Neues Leitthema für 2020-2023

"Grenzen-los digital!?“ ist neues Leitthema des LandFrauenverbands Württemberg-Baden e.V.

Unter diesem Motto wollen sich die LandFrauen in den kommenden Jahren einmischen in die Diskussionen zu den gesellschaftlichen Umbrüchen der Digitalisierung. „Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Digitalisierung unser Leben bereichert – trotz mancher Gefahren und Schwierigkeiten, die sie mit sich bringt“, gab Marie-Luise Linckh, Präsidentin des LandFrauenverbands Württemberg-Baden e.V., den LandFrauen beim diesjährigen Verbandstag in Heilbronn mit auf den Weg. Erstmalig wurde außerdem der Erklärfilm „Starke Frauen … mit einer Schwäche fürs Land“ der Öffentlichkeit präsentiert: Er erklärt, in welchen Bereichen der Verband sich für Frauen auf dem Land stark macht. 


Fachtag für Winzerinnen 10. Juli 2019
Sich weiterbilden ein Leben lang
- diesen Leitgedanken auf der Werbetafel des LandFrauenverbandes setzten  90 Interessierte am "Fachtag für Winzerinnen" vorbildlich um. In diesem Jahr hatte die Referentin Dr. Beate Arman in die Felsengartenkellerei Besigheim eingeladen. Zum Thema "Vielfalt im Weinberg" gab es wunderschöne Bilder von Pflanzen zu sehen mit jeweiliger Erklärung dazu, welchen Nutzen sie für die Biodiversität bringen, warum Begrünung wichtig ist und wie richtige Begrünungspflege aussehen soll. Im weiteren Vortrag erhielten die Gäste einen Einblick in den schwer zugänglichen Paragraphendschungel bei der Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter. Die Referentin der Landwirtschaftlichen Familienberatung unterstützte die Frauen in ihrem Bestreben, ihren unterschiedlichen Rollen im Spannungsfeld Betrieb-Familie gerecht zu werden. Das Ende der Vortragsreihe bildete der Erfahrungsbericht der LVWO Weinsberg über neue Rotweinsorten mit ihrer Anpassung an den Klimawandel. Interessant war dann auch noch die abschließende Betriebsführung mit kurzer Exkursion in den Weinberg. Außer vielen neuen Informationen und Anregungen nahmen die Land- bzw. Weinfrauen im Verkaufsraum noch ein paar gute Tropfen mit nach Hause und freuen sich auf eine Neuauflage im nächsten Jahr. (Im Bild die drei Teilnehmerinnen aus dem Kreis Karlsruhe)


Die LandFrauen in unserer Nachbarschaft haben sich lange auf die Bundesgartenschau in Heilbronn vorbereitet und freuen sich nun auf viele Gäste in der Zeit von 17.04.-06.10. im LandFrauengarten "Ankommen im Netzwerk". Täglich ist ein anderer Ortsverein dort vertreten und bietet einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten bei den LandFrauen, sei es bei kreativen Arbeiten oder beim Kochen mit saisonalen Produkten. Alle Termine u. Informationen unter www.landfrauenverband-heilbronn.de . Auch in unserem Kreis haben viele Vereine einen Ausflug zur BUGA geplant und sind gespannt auf viele nette Begegnungen dort, schauen Sie mal rein in den Veranstaltungskalender Ihres Ortsvereins!


Die LandFrauen sind die größte Frauenorganisation in Deutschland. Darin engagieren sich Frauen unterschiedlichster Interessen, Altersgruppen, Berufe und Interessen, sie sind überparteilich und überkonfessionell.

 

Kompetent

Aufgeschlossen

Repräsentativ

Lebendig

Selbstbewußt

Realitätsbezogen

Unterhaltend

Heiter

Engagiert


 

Zusammenkommen ist der Anfang

Gemeinschaft ist das Ziel

 

Herzlich Willkommen

beim KreisLandFrauenverband Karlsruhe

 ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ 

  „Die Vereine werden das sein, was wir selbst aus ihnen machen

und je mehr sich lebendig beteiligen,

 desto fruchtbarer wird es für alle sein.“

 Marie-Luise Gräfin Leutrum von Ertingen

 Sie gründete am 30. April 1947 den LandFrauenverband Württemberg-Baden

 



Senioren-Botschafterinnen für neue Medien im Kreis Karlsruhe: Wir kommen zu Ihnen

 

 Wischen und Tippen – Senioren entdecken den Tablet-PC

 Technik ist nur etwas für junge Leute? Das kann nicht stimmen!

In diesem Kurs lernen Sie von geschulten Seniorinnen erste Grundlagen im Umgang mit dem Tablet PC, dem Smartphone und dem mobilen Internet. Sie erfahren, was mit solchen Geräten alles möglich ist, wie z.B. E-Mails schreiben, Fotos knipsen und verschicken oder das Internet zu Hause

und unterwegs zu nutzen.

Die Schulung erfolgt mit Android-Tablets. Falls vorhanden, bringen Sie bitte Ihr eigenes Tablet zur Schulung mit. Selbstverständlich gehen wir inhaltlich auf Ihre Wünsche ein. Die Kurstage können individuell nach den  Bedürfnissen der  Teilnehmerinnen gestaltet werden.

 Kontakt:  Gabi Lenhard-Hendl 07240 – 1240